Kurzurlaub mit Kindern



Wer mit Kindern in den Kurzurlaub fährt, möchte ohne weite Fahrt- oder Flugstrecken und preisgünstig verreisen, aber gleichzeitig Abenteuer und Action geboten bekommen. Sehr beliebt ist der Urlaub auf dem Bauernhof – auf dem Land können Kinder aktiv sein und Tiere aus nächster Nähe kennen lernen. Hier haben sie das Erlebnis, dass Milch nicht im Supermarktregal entsteht, Kühe nicht lila sind und die Eier nicht im Karton entstehen. Sie können zusehen und lernen, wie zum Beispiel Gemüse angebaut wird; gerade jetzt in Zeiten des Umweltschutzes sind solche Naturerlebnisse wichtig und lehrreich.

Baby am Strand

Freizeitparks sind sehr kinderfreundlich und bieten Urlaubern mit Kindern, gerade auch mit Kleinkindern, zudem oft Kinderbetreuung an. Parks mit Erlebnisbad oder mit Hallenbad gewährleisten den Kniebeißern Badespaß während ihres Kurztrips. Mit Kindern und Hund kann auch ein Kurzaufenthalt auf dem Reiterhof mit Pferd etwas ganz Außergewöhnliches sein. Etwas ganz Ausgefallenes für den Kurztrip ist das Wohnen auf einer Burg, ein Service, den mittlerweile viele dieser historischen Gebäude bieten, oft mit interessanten Zusatzarrangements wie Golfen oder auch Hochzeitsevents. Auf der Burg können sich die Knirpse wie echte Ritter oder Prinzessinnen fühlen – und eine Ferienwohnung innerhalb einer Burg ist preisgünstig und gleichzeitig spannend.



   Weitere Informationen: