Kurzurlaub Holland



Wogende Tulpen, farbige Windräder, Fahrräder, Holzpantinen und riesige Käselaibe – das ist der erste Gedanke, wenn man an Holland denkt. Und genau dieses ist es, was den Reiz Hollands ausmacht. Genießen auch Sie eine Kurzreise in Ameland, Amsterdam, Den Haag oder auch Zeeland. Besuchen Sie Keukenhof mit seiner Parkanlage, in welcher Zwiebelblumen wie Tulpen, Narzissen und Hyazinthen sich gegenseitig zur Zeit der Tulpenblüte Konkurrenz machen. Lassen auch Sie sich verzaubern von diesem betörenden Blumenduft, vermischt mit dem Anblick von unzählig blühenden Blumen.
Oder schlendern Sie durch die Hansestadt Groningen, der jüngsten Stadt in den Niederlanden. Sehen Sie historische Gebäude und moderne Architektur und lassen Sie sich treiben im Getümmel. Holland heißt auch, die holländische Küste erkunden zu können. Wie wäre es mit einer Fahrradtour, vielleicht an der holländischen Nordseeküste entlang? Doch auch das Ijsselmeer, der niederländische See, hat seine anziehenden Reize und zieht viele Besucher an. Gondeln Sie gemütlich mit dem Fahrrad von Ziel zu Ziel, erkunden Sie die Niederlande Stück für Stück und Kilometer für Kilometer. Dabei gibt es keine Suche nach Parkplätzen, denn ein Fahrrad findet überall ein Plätzchen. Und nach Ihrer Kurzreise können auch Sie behaupten, die Niederlande per Fahrrad erkundet zu haben.

Vielleicht möchten Sie den Süden Hollands bereisen? In Zeeland, der dortigen Ferienregion, finden Sie einige Halbinseln sowie Festland, was für viele Reisende einen besonderen Anziehungspunkt bildet.

Kurztrips

Ob Duhnen oder Gent, Katwijk oder Maastricht, eine Reise in die Niederlande lohnt sich immer, egal wie die Zielortschaft heißt. Sowohl in Südholland als auch in Nordholland finden Sie bezaubernde Unterkünfte, tolle Hotels und immer wieder lohnende Ausflugsziele. Ein Ausflug an die holländische Nordsee lohnt sich für Fans von Strand und Küste, Nordholland mit Zandvoort, Sie werden sich im Urlaub nicht sorgen müssen, dass Ihnen die Ausflugsziele ausgehen. Die vielen Häfen bieten Schiffsliebhabern die Möglichkeit, sich viele verschiedene Boote und Schiffe anzusehen, eventuell auch mit dem einen oder anderen mitfahren zu dürfen.

Wer die Strandnähe sucht, kann sich Zoutelande als Ziel für Kurzurlaub aussuchen. Endlos am Strand entlang spazieren, schwimmen gehen, in der Sonne liegen, eben die perfekte Erholung. Wer mehr Betrieb und Rummel möchte, fährt in die zweitgrößte Stadt der Niederlande, nach Rotterdam. Dort kann gebummelt werden, sowohl Kultur als auch viele Geschäfte für den Einkauf werden geboten. Den Haag mit seinem Stadtteil Scheveningen ist einen Besuch wert, der Fischereihafen und auch die Strandpromenade bieten herrliche Aufenthalte. Noordwijk hat als Badeort seinen ganz besonderen Reiz. Lange Sandstrände, Promenaden zum schlendern und bummeln und Amsterdam, Rotterdam und Den Haag innerhalb 40km Reichweite – was will man von einem Urlaubsziel mehr erwarten. Wer also nicht die ganze Aufenthaltszeit mitten in einem Zentrum verbringen will, sondern auch baden gehen möchte, ist hier gut aufgehoben.

Sie sehen schon, wer noch nicht in Niederlande war, sollte sich dieses wunderschöne Urlaubsgebiet endlich einmal beehren. Nordholland, Renesse mit seinem Seebad oder Roermond zum Shoppen, Texel soll innerhalb einer Insel die gesamte Landschaft Hollands wiedergeben. Lassen Sie sich von einem Wochenendtrip begeistern und kommen Sie immer wieder zurück in das Land von Tulpenblüte, Fahrradfahrern und Windmühlen.



   Weitere Informationen: